Das richtige Futter

Was braucht ein Pferd wirklich? Ernährung spielt beim Pferd die entscheidende Rolle für seine Leistungsbereitschaft und Gesundheit. Allgemein kann man daher sagen: „Dass was ich hinein gebe, bekomme ich auch wieder raus.“

Das Thema „Futter für das Pferd“ ist nicht ganz leicht zu durchschauen und hart umkämpft von den Herstellern der Futtermittelindustrie. Für einen Laien ist es daher oftmals nahezu unmöglich die richtige Futtersorte mit den passenden Inhaltsstoffen und Mengen für seinen behuften Begleiter zu finden.

Die erste Frage die sich jeder stellen sollte, ist zunächst einmal: „Was soll das Futter bewirken?“ – eine vollwertige Ernährung sicherstellen und auf keinen Fall das Pferd krankmachen.

Auf was ist zu achten

  • Qualität-Qualität-Qualität – egal ob beim Heu, Stroh, Hafer oder den Mineral- und Zusatzfuttermitteln
  • nur Zusatzstoffe auf natürlicher Basis verwenden (keine chemisch produzierten Produkte)
  • die verfütterten Stoffe müssen in ausreichend hoher Konzentration in Reinheit vorliegen
  • Die Fütterung erfolgt in für das Pferd angemessener und individueller Form & Menge (z.B. Fohlen, Turnierpferd, Zuchtstute etc.)

Fehler bei der Fütterung

  • Heu alleine ist nicht ausreichend, da es den Mineralstoffbedarf nicht abdeckt
  • Die Fütterung ist das A und O - wichtiger noch als die Ausbildung
  • Das richtige Futter ist die Basis für ein gesundes ausgewogenes Pferd
  • Günstige Rohstoffe werden teuer verpackt und es ist fragwürdig ob ein Pferd diese Inhaltsstoffe auch benötigt oder ob diese zu einem Schaden führen

Anzeichen für Fehler bei der Fütterung

  • Fehlende Leistungsbereitschaft
  • Erhöhte Anfälligkeit für Erkrankungen (z.B. Kotwasser, Durchfall, Erkältung etc.)
  • Stumpfes Haar und/oder schlechte Hufe
  • Strahlfeule oder brüchige Hufe
  • Kopfschlagen wegen Muskelkater / Muskelkrämpfe
  • Nachschwitzen oder starkes Schwitzen bei geringer Belastung
  • Allergien aller Art (besonders Heustaub)

Ein gutes und ausgewogenes Futter unterstützt das Pferd bei seinen Aufgaben. Diese sind so vielfältig wie individuell, z.B. Wachstum, Trächtigkeit, Fellwechsel etc.

Gutes Futter ist NICHT teuer!

Futter in einer hervorragenden Qualität ist dabei meistens gar nicht teurer, als industriell gefertigte Standardware. Der Grund hierfür liegt einfach in der hohen Reinheit und Konzentration, wodurch viel weniger verfüttert werden muss und die Kosten somit niedrig bleiben. Zudem verwertet das Pferd die Inhaltsstoffe wesentlich besser und scheidet diese nicht ungenutzt wieder aus.

Unsere Hilfe für Sie

Erfahren Sie unter dem Motto "Hilfe für Perd und Reiter", wie wir Ihnen beim Zusammenspiel mit Ihrem Pferd helfen können

Unsere Dienstleistungen

Neben der professionellen Hilfe für Pferd und Reiter bieten wir eine Reihe von nützlichen Dienstleistungen an

Alles über uns

Lernen Sie uns kennen und erfahren Sie, warum wir heute das tun was wir tun und vor allem auch das wie wir dies machen